Webdesign Planungshilfe

Vorwort

Sie möchten eine Internetpräsenz für Ihr Unternehmen? Aber Sie haben keine Vorstellungen und wissen nicht worauf Sie achten müssen? In dieser Planungshilfe finden Sie eine Anleitung und Tips. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Checkliste hilft Ihnen beim Entwurf, der Gestaltung und Planung eines Konzepts für eine Internetpräsenz die zum Erfolg führt.

In der folgenden Planungshilfe finden Sie einige Fragen. Nehmen Sie sich ein Blatt Papier (oder ein Word-Dokument) und schreiben Sie sich zu den jeweiligen Überschriften die Antworten auf. Diese Antworten sind eine wertvolle Hilfe und Arbeitsvorlage für Ihren Webdesigner.

Ziele

Warum wollen Sie eine Internetpräsenz? Was wollen Sie damit erreichen und bezwecken? Es können durchaus mehrere Gründe sein. Was sind Ihre Primärziele und was ist zweitrangig. Schreiben Sie auf was Ihnen wichtig ist, was Sie erreichen wollen!

Zielgruppe

Wer ist Ihre Zielgruppe? Es ist wichtig daß Werbung und auch die Internetseite auf Ihre wichtigste Zielgruppe ausgerichtet ist. Es können auch verschiedene Gruppen sein. Schreiben Sie sie auf so gut es geht. Handelt es sich zum Beispiel um B2B (Business to Business) ? Also ausschließlich Geschäfts- bzw. Firmenkunden? Oder auch Privatkunden? Geschlecht, Altersgruppe, Gesellschaftsschicht, andere Personengruppen wie z.B. Anwälte, Ärzte, Schüler, Studenten, Berufstätige, Selbstständige, Firmen, usw.

Domainname

Welchen Domainnamen möchten Sie? Welche Vorschläge gibt's es? Was ist verfügbar? Versuchen Sie die wichtigsten Suchbegriffe einzubauen. Die Berufsbezeichnung oder Produktgruppe sollten in der Domain enthalten sein.

Marktsituation

Wie ist die Nachfrage ? Wie steht es um Ihre Mitbewerber ? Wie viele gibt's in Ihrem Umkreis ? Sind Ihre Produkte und Dienstleistungen Wettbewerbsfähig ? Sollten Sie Ihre Preise anpassen, die Qualität und Lieferzeiten verbessern, oder Ihr Sortiment erweitern oder ändern ? Wie sehen die Internetseiten der Mitbewerber aus ? Was könnte man besser machen ?

Corporate Design

Haben Sie bereits bestehende Kataloge, Flyer, Briefpapier? Soll sich das Design danach richten? Haben Sie ein Logo bzw. wollen Sie eins? Welche Vorstellungen haben Sie von Ihrem Logo? Gibt's ein Motto / Slogan? Welche Farben, Schriftart, Formen etc wollen Sie für die Website?

Layout

Welche Layoutform bevorzugen Sie ? Flexibel oder Fest? Volle Bildschirmbreite? Wieviel Spalten?

Navigation

Wo soll die Hauptnavigation platziert sein? Link, rechts, oben oder beides? Soll es eine mehrstufige Navigation sein? Bevorzugen Sie eine sog. Reiter-Navigation? Oder lieber im Explorer-Stil?

Inhalte

Dies ist wohl der wichtigste Punkt! Nicht umsonst heißt es unter Webdesignern: "Content is King !". Das heißt auf den Inhalt einer Seite kommt es an. Es ist viel wichtiger als das Design. Der Inhalt muß so interessant für die Besucher sein, daß Sie sich Ihren Namen bzw. Seite merken und wiederkommen oder sogar weiterempfehlen.

Überlegen Sie welche zusätzlichen, themenbezogenen Inhalte außer Ihren Produkten und Dienstleistungen Ihre Seite noch interessanter machen könnten. Wertvolle Hinweise, Tips, Ratschläge, Anleitungen, Planungshilfen, Berechnungshilfen, Druckvorlagen, usw.

Welche Inhalte sollen rein? Listen Sie die Menü Punkte auf! Im folgenden ein paar Anregungen:

Startseite

Die Startseite ist wie das Titelblatt einer Tageszeitung. Sie sollten hier auf Begrüßungen verzichten. Dafür ist die Startseite viel zu wertvoll. Oder lesen Sie solch eine Botschaft auch in Ihrer Tageszeitung auf dem Titelblatt ? Stattdessen könnte man auf der Startseite einen kleinen Leitartikel schreiben der zu einer seperaten Willkommensseite verweist. Auf der Startseite sollte man ähnlich dem Titelblatt einer Zeitung mit Schlagzeiten und Leitartikel arbeiten. Der Besucher sollte auf dem ersten Blick erkennen worum um es auf Ihrer Seite geht, und was alles geboten wird.

Rechtliches

Kontakt

Unternehmen

Jede Seite sollte eine Vorstellung über das Unternehmen bzw. die Person etc. enthalten. Jeder kennt die dafür üblichen Bezeichnungen. Es gibt aber einige andere Bezeichnungen die ebenfalls verwendet werden können. Suchen Sie sich was aus:

Produkte und Dienstleistungen

Hier stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Teilen Sie Ihre verschiedenen Dienstleistungen bzw. Produkte in verschiedenen Kategorien auf. Es sollte für jede Kategorie eine eigene Seite erstellt werden.

Hier einige Stichpunkte: Produkte, Dienstleistungen, Service, Produktgruppen, Sortiment, Preise

Folgende Punkte könnten ebenfalls interessant sein:

Features

Kleine Features sind eingebaute, nützliche Funktionen um z.B. das Layout einer Seite anzupassen. Hier einige häufige Funktionen:

Linkpartner: Auftragsbörse | Neurochirurgie | Webmaster Magazin | Dachdeckerei in Ortenberg (Sela Bedachungen GmbH) | Afrika Hilfsprojekte | Glaskunst | Kreditkarte ohne Schufa | NLP Training | Schreibdienst | Druckerservice

Der Autor ist
Mitglied bei
The HTML Writers Guild  Valid XHTML 1.1  Valid CSS!